InspoView mit Rebecissima

Rebecca ist 18 Jahre alt und bloggt fast täglich auf ihrem Blog Rebecissima über Mode, Beauty, Sport und Rezepte. Mehr über sie und ihren Blog erfahrt ihr  im folgenden InspoView.

Wie bist du zum Bloggen gekommen? 

Oh, schwierige Frage. Ich habe schon Ewigkeiten Blogs gelesen, vorallem aber die Norwegischen Lifestyleblogs. Diese haben mich dann dazu inspiriert meinen eigenen Blog zu starten. Die Anfänge waren wirklich furchtbar, aber inzwischen ist es ein rießiger Teil meines Lebens.

Was inspiriert dich zu neuen Blogposts?


Das ist unterschiedlich – andere Blogger, meine Umwelt, Magazine oder ich bekomme Geistesblitze beim Sport machen  – das übliche halt.

Hast du Lieblingsblogger? 

Ja und zwar ziemlich viele! Vorallem Girlbosse wie Luisa Lion, Xenia Overdose, Melina le Secret oder Who is Mocca.

Was unterscheidet deinen Blog von Anderen? 


Darf man diese Frage auslassen? Ich finde das nämlich wirklich schwierig! Ich denke ich bin einfach anders als die anderen aber auch doch wieder ähnlich. Ich mache viel Sport, koche und backe gerne, ich liebe es mit Makeup zu hantieren und meine größte Leidenschaft gilt der Mode – also versuche ich meinen Lesern aus all diesen Bereichen ein Stückchen von mir zu zeigen.

Hast du schon mal Blogger-Events besucht? Wenn ja, welche? 

Ja, ich war bereits auf ein paar Bloggerreisen und bei Beautyevents – mein nächstes Ziel ist aber definitiv die Fashionweek.

Was hat sich verändert seitdem du bloggst? 


Mehr als ich vorher dachte – ich verbringe wirklich viel Zeit mit meinem Blog. Am Wochenende werden Outfits geshootet und auch auf den Sozialen Netzwerken präsent zu sein ist wichtig. Außerdem hatte ich dank meinem Blog schon so tolle Möglichkeiten und habe wirklich tolle Menschen kennengelernt.

Gibt es auch Dinge die dich am Bloggen stören? 


Der Konkurrenzkampf mit anderen Bloggern stört mich wirklich sehr, ich finde wir sind eine große Community.. Und leider auch dass einige Leute, die mich persönlich kennen sich über meinen Blog und meine Energie dahinter lustig machen – sowas zieht einen leider immer sehr runter.

Bist du auch auf Social-Media-Seiten oder anderen Plattformen unterwegs? 


Ja, präsent bin ich vor allem auf Instagram unter @rebecissima, auf Facebook findet man mich auch unter diesem Namen und auf Snapchat bin ich auch ab und zu aktiv – dort heiße ich allerdings rebeccissima mit zwei C’s geschrieben.

Wie viel Zeit verbringst du mit Social-Media-Arbeit?


Um ehrlich zu sein – viel zu viel. Ich habe demletzt mal gerechnet und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ich circa 2 -5 Stunden am Stück nur auf Instagram und Snapchat verbringe um dort up – to – date zu sein.

Wo siehst du deinen Blog in 5 Jahren? 


Diese Frage finde ich ebenfalls sehr schwierig. Allerdings hoffe ich, dass ich mehr liebe Leser für mich und meinen Blog begeistern konnte und auch weiterhin so viel Spaß daran habe, meinen Blog mit neuem Content zu füllen und ganz viele Leute  zu inspirieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s