Outfittery

Heute gibt es mal was für die Jungs.

Mein Freund hat sich vor ein paar Tagen eine Box bei Outfittery bestellt. Wie das Ganze abgelaufen ist erfahrt ihr in unserem kleinen Bericht 🙂

Ablauf – Robin:

Zuerst hab ich mich Online auf der Seite durch ein paar Fragen geklickt. Erst hatte ich eine Auswahl von 8 Beispielhaften Outfits für die Freizeit, wo ich auswählen sollte welcher Stil mir gefallen würde. Danach hatte ich die selbe Auswahl für ein Outfit für den Job / Büro.
Im nächsten Schritt hatte ich 12 Schuhe zur Auswahl und auch hier sollte ich mir aussuchen welcher Stil mir gefallen würde. Danach im Schritt „Bitte nicht!“ solle ich Dinge auswählen die ich niemals tragen würde wie z.B. Poloshirts, Rosa Hemden oder farbige Chinos…

Außerdem wurde ich noch gefragt ob ich Marken habe die ich favorisiere. Aufgelistet waren z.B. Tommy Hilfiger, Grant, Scotch & Soda, Levis usw… Nach diesem Schritt wurde ich gefragt wie alt ich mich fühle^^ Dort konnte ich dann aus verschiedenen Altersstufen wählen:D

Nach dieser Auswahl wurde ich nach meinen Erwartungen gefragt, ob ich einfach nur Zeit sparen möchte, Inspiration suche oder eine persönliche Beratung möchte.

Dann wurde ich aufgefordert mich anzumelden. Beim Anmelden werden dann auch alle Größen von Schuhgröße über Hosenweite bis hin zur Hemdgröße abgefragt. Unter anderem auch welche Art von Hemd am besten passt (z.B. Slim Fit, Modern Fit usw.)

Zum Schluss konnte ich noch wählen ob ich einen telefonischen Beratungstermin vereinbaren möchte oder nicht. Ich habe mich dazu entschieden und wurde pünktlich zu meinen Termin angerufen, nachdem ich per Mail schon erfahren habe mit Bild wer mich anrufen und beraten wird.
Am Telefon ist Caja-dann nochmal alle Größen mit mir durchgegangen ob alles stimmt. Dann sind wir jedes einzelne Kleidungsstück durchgegangen und haben besprochen was mir gefallen würde oder ob ich schon eine Vorstellung habe was ich gerne probieren möchte. Bei den Schuhen und Gürtel wollte ich z.B. gerne braune haben. Sie ist dann darauf eingegangen und hat genau passende on die Box gepackt und auch das restliche Outfit darauf abgestimmt. Wenn ich keine Vorstellung hatte, hat sie mir einen Vorschlag gemacht was sie in die Box packen könnte. Mit Fragen nach einer Jacke, Socken oder Shirts zum unterziehen wollt sie das Outfit rund und komplett machen. Das Gespräch ging ca. 10-15 min.

Und schon war das Paket auf dem Weg …

IMG_1634

IMG_1636

IMG_1639

IMG_1640

IMG_1645

IMG_1652

Lilli :

Also zuerst einmal fand ich die Box ziemlich stylish. Alles war super aufeinander abgestimmt und mit liebe zum Detail verpackt. Und trotzdem wirkte es null weiblich. Ganz cool fand ich, dass eine Karte auf der Caja ( vom Telefongespräch) abgebildet war, mit einer handgeschriebnen Nachricht, dabei lag.

Wir haben gemeinsam die Kiste geöffnet und Robin hat jedes Teil anprobiert. Wir haben lange überlegt und dann hat der Herr sich für drei Favoriten entschieden. Man muss auch sagen dass die Sachen in der Kiste recht teuer sind, aber es qualitativ auch wert sind!

Wenn euer Freund, Bruder oder Mann  also nicht sooo gerne shoppen geht oder vielleicht ich einfach zu wenig Zeit dafür hat, ist dies eine super Alternative. Man kann alles anprobieren und was einem nicht gefällt schickt man wieder zurück. Im Endeffekt zahlt man dann nur das was man behält!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s