InspoView mit Fashion Passion Love

Sie ist eine meiner größten Instagram-Inspirationen.

Nathalie von Fashion Passion Love ist mir direkt in der Crowd der                         Insta-Fashionblogger aufgefallen. Sie hat nicht nur super schöne Haare, sondern ihr Stil ist auch sehr stylish und außergewöhnlich.

Ich habe mich gefreut ein paar Fragen an sie stellen zu dürfen ❤

modeblogger-deutschland-fashionblogger-blogger-top-berlin-hamburgoutfit-look-style-modeblog-fashionblog-fashionblogger-tasche-newyorker-hm-weiß-trend-jeans-zara1. Bitte stelle dich und deinen Blog kurz vor …
Hi, ich bin Nathalie, 27 und komme aus der Nähe von Braunschweig. Auf meinem Blog namens „Fashion Passion Love“ blogge ich seit fast fünf Jahren und Mode, Beauty, Interior und Lifestyle. Desöfteren berichte ich auch über Reisen oder stelle leckere Rezepte aus dem Bereich „Healthy Living“ vor.

2. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Das war damals eine quasi Spontanaktion. Nachdem ich jede Nacht die Youtube Videos von Zoella geschaut habe und gesehen habe, dass sie auch einen Blog führt war für mich klar: Das will ich auch. Ich habe tage- und nächtelang am Design gebastelt und irgendwie jede freie Minute dem Blog gewidmet. Ich hätte damals nie gedacht, dass ich es irgendwann wirklich mal meinen Job nennen werde,

3. Liest du selbst auch Blogs? Wenn ja, welche?
Ja, ich lese selbst auch Blogs. Ich mag den Blog von Leonie (Ohh Couture), Marina und Marina The Moss und auch Nina Suess finde ich klasse!

4. Wie viel Zeit nimmst du dir in der Woche für Social-Media-Arbeit?
Da es ebenfalls zu meiner Arbeit gehört, geht da schon eine Menge Zeit drauf. Morgens checke ich meist schon im Bett Instagram. Man muss eben up to date bleiben und auch schauen was gerade so in den anderen Städten passiert. Da ich nebenbei noch als Social Media Managerin tätig bin, verbringe ich sowieso einige Zeit auf Facebook J

5. Was unterscheidet deinen Blog von Anderen?
Da es mittlerweile so so viele Blogs gibt ist es wirklich schwer, sich von den anderen zu unterscheiden. Ich achte immer drauf, mir selbst und meinem Stil treu zu bleiben. Zudem sollte man sich auch mal eingestehen, dass vielleicht nicht jeder Trend mitgemacht werden muss und auch nichts für sich ist. Ich boykottiere zb den Birkenstock Trend und werde ihn auch im Sommer keine Aufmerksamkeit schenken!

6. Wo siehst du deinen Blog in 5 Jahren?
Ich hoffe natürlich, dass ich meinen Blog in den nächsten Jahren noch etwas ausbauen kann. Das Layout soll ein wenig innovativer werden, die Qualität noch stetig verbessert werden und natürlich eine größere Reichweite aufgebaut werden. Ich hoffe ich schaffe es, das alles bis in 5 Jahrem umzusetzen, um mich auch weiter „Vollzeitbloggerin“ nennen zu dürfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s