InspoView mit Vogue et Voyage

Ein neuer Samstag & ein neues InspoView!!

Meine heutige InspoView-Partnerin ist Jeany von Vogue et Voyage. Sie ist mir durch ihre tollen Outfitfotos aufgefallen. Ein hübsches Mädel mit besonderem Stil.

Also wollte ich einfach mehr über sie erfahren 🙂

IV.Vogueetvoyage

1. Bitte stelle dich & deinen Blog kurz vor …

Ich bin Jeany, eine 20 Jährige Modebloggerin und Studentin aus Deutschland. Seit Ende März 2014 schreibe ich auf http://www.vogueetvoyage.com über Mode. Auf dem Blog geht es um meinen persönlichen Style, Modetipps und Dinge die mich inspirieren.

2. Gibt es Blogger die dich inspirieren?

Auf jeden Fall. Meine Lieblingsbloggerin ist Danielle Bernstein von weworewhat. Persönlich lese ich außerdem auch sehr viele andere Blogs die mich inspirieren und besonders die Instagram Profile einiger Blogger sind eine große Inspiration. Zum Beispiel @songofstyle, @kristinabazan, @tuulavintage, @kristinsundberg und natürlich @weworewhat.

3. Wirst du von Trends in Zeitschriften oder der Werbung beeinflusst?

Wirklich beeinflusst werde ich von Trends meiner Meinung nach nicht wirklich. Ich informiere mich dennoch gerne über Trends und probiere den ein oder anderen Trend aus, falls er zu meinem persönlichen Style passt. Ich finde man sollte ab und zu etwas Neues wagen, wofür Trends manchmal einen Hilfe sein können. Beispielsweise ohne den Sommertrend der Culottes letztes Jahr hätte ich niemals meine Liebe für diese entdeckt. Trotzdem sollte man definitiv keinen Trend mitmachen der einem nicht gefällt und sich somit meiner Meinung nach nicht zu sehr von den neusten Trends beeinflussen lassen, sondern sich selbst treu bleiben.

4. Gibt es Trends auf die du auch gut verzichten könntest?

Es gibt so viele Dinge die mal in Mode waren. Spontan fällt mir gerade aber der Trend ein Socken in Sandalen zu tragen. Auf diesen Trend könnte ich gut verzichten, was ich für mich persönlich auch tue. Trotzdem bin ich der Meinung jeder sollte das anziehen was ihm gefällt und die Hauptsache ist, dass man sich selbst in seiner Kleidung wohlfühlt.

5. Wo siehst du deinen Blog in 5 Jahren?

Das ist eine schwierige Frage über die ich mir ehrlich gesagt noch keine wirklichen Gedanken gemacht habe. Dennoch steht für mich fest, dass es meinen Blog in 5 Jahren auf jeden Fall noch gibt. Mein Traum ist es mein Hobby und meine Leidenschaft für die Mode irgendwann auch zu meinem Job machen zu können. Also wäre das vielleicht ein kleiner Ansatz wo ich mein Blog in 5 Jahren sehe.


Ich wünsche euch einen schönen Samstag.

Lilli ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s