InspoView mit Under Pines

 

Hallo ihr Lieben,

ein neuer Samstag, eine neues InspoView. Dafür habe ich mir ein ganz besonderes Pärchen für ausgesucht! Die beiden haben ein Schmucklable, das „Under Pines“ heißt. Ich habe die beiden auf dem ersten FashionYard in Düsseldorf kennengelernt. Sahra und ich haben uns an ihrem Stand ein Armband, als Zeichen für den Blog gekauft. Ich freue mich immer die Beiden, privat oder „beruflich“ auf einem Event zu treffen um einen kleinen Plausch halten zu können.

Ich habe ihnen ein paar Fragen gestellt, damit auch ihr euch ein Bild machen könnt, und vielleicht auch in den Schmuck verliebt – so wie ich 😉

1. Wie seit ihr dazu gekommen, ein Schmucklable zu gründen ?

Ich habe schon lange immer wieder einzelne Schmuckstücke gemacht. Allerdings nur für mich und hin und wieder für Freundinnen. Das erste „BASIC-ARMBAND“ kam dann in meinem Freundeskreis so gut an, dass Christian mich dazu ermutigt hat, mit ihm UNDER PINES zu gründen.

2. Euer Lable heißt „Under Pines“ wofür steht der Name?

Den endgültigen Entschluß, tatsächlich zu gründen haben wir in einem Urlaub in Portugal gefaßt. Wir hatten dort so eine tolle Zeit und als es dann um einen Namen ging haben wir uns daran erinnert, Unmengen von Fotos angeschaut und dann stand relativ schnell UNDER PINES als Labelname fest.

3. Hat euer Schmuck einen bestimmten Stil?

Alles hat ja einen bestimmten Stil. Bis jetzt wollen wir uns noch garnicht so festlegen. Wir wollen zarten, dezenten und femininen Schmuck anbieten, machen aber auch gerne mal was buntes und auffälliges. Im Grunde versuchen wir das umzusetzen, was uns gefällt und wenn es unseren Kundinnen dann auch gefällt – PERFEKT.

4. Ihr arbeitet selbst auch mit Bloggern zusammen. Meint ihr, dass Blogger im heutigen Zeitalter wichtig für die Vermarktung von Schmuck, Mode oder Beauty sind?

Auf jeden Fall. Blogger sind Influencer und können mit ihrer Meinung Unternehmen oder einzelne Produkte enorm pushen. Wenn dann der Blogger oder die Bloggerin authentisch ist, ist eine Kooperation zur Vermarktung des eigenen Produktes super. Beide Seiten haben was davon und es macht Spaß.

5. Ihr verkauft eure Produkte über Dawanda – wird es auch bald einen eigenen Onlineshop geben?

Wir verkaufen super gerne auf DaWanda, arbeiten nebenbei aber auch an unserer eigenen Website http://www.underpines.com. Wenn UNDER PINES größer wird und die Seite mehr Besucher verzeichnet, wäre ein eigener Onlineshop sicher ein nächster, möglicher Schritt.

6. Wo seht ihr „Under Pines“ in 5 Jahren?

5 Jahre ist eine lange Zeit. Wir sind jetzt seit etwas mehr als einem Jahr dabei, da ist es schwierig, so weit in die Zukunft zu schauen. Es wäre natürlich toll, wenn man es in den Einzelhandel schaffen könnte. Auf jeden Fall sehen wir uns auch in 5 Jahren auf Designmärkten, denn neben dem Herstellen unserer Schmuckstücke macht der direkte Kontakt mit unseren Kundinnen den meisten Spaß.

armband_up3

armband_up4

ohrringe_up5

ohrringe_up6

Schaut euch unbedingt mal den Onlineshop an!!

Ich wünsche euch noch einen schönen weihnachtlichen Samstag ❤

Lilli

Advertisements

2 Kommentare zu „InspoView mit Under Pines

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s